Sie sind hier: Startseite » Termine

Terminbuchung Werkstatt

Kurze Wartezeiten für *registrierte* Kunden!

Haben Sie Ihr Fahrrad oder Pedelec bei uns gekauft, dann wollen Sie bestimmt kurzfristige Termine in unserer Service-Werkstatt, die auch nur für Sie persönlich buchbar sind!?

So geht's:
1. Klicken Sie unten im Buchungs-Tool auf den Button [Anmelden/Login].
2. Dann wählen Sie [Jetzt Benutzerkonto erstellen].
3. Wenn Sie dann angemeldet sind und sich eingeloggt haben, buchen Sie bitte einmalig unter der Kategorie "Beratungsleistungen & Diagnose" die Terminart [Freischaltung als Zentralrad-Kunde].

Nachdem wir diese "Terminbuchung" erhalten haben, schalten wir Sie nach manueller Prüfung für die bevorzugte Terminvergabe frei:
Spätestens ab dem nächsten Werktag sehen Sie dann in Ihrem internen Nutzer-Bereich unseres Buchungssystems bevorzugte und damit frühere Termine ohne lange Wartezeit!

Hinweise zum Ablauf

Liebe Kunden,
hier noch einige ergänzende Hinweise für Ihre Terminbuchung bei uns in der Werkstatt. Für weitere Informationen bitte die Reiter anklicken:

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin online

Sie vereinbaren online Ihren Abgabetermin mit genauer Uhrzeit für Ihr Fahrrad in unserer Werkstatt. Wenn Sie mehrere Fahrräder haben, buchen Sie bitte für jedes Fahrrad einen eigenen Termin. Die eigentliche Arbeit findet unabhängig vom Abgabetermin im Hintergrund in unserer Werkstatt statt. Das heißt, wir bearbeiten Ihr Fahrrad nicht sofort nach der Abgabe in unserer Werkstatt, sondern erst später. Abhängig von der jeweiligen Auslastung und Auftragsverarbeitung in der Werkstatt dauert die Bearbeitung einzelner Dienstleistungen deshalb auch länger, als hier bei der Terminbeschreibung im Voraus angegeben ist. Eine Verzögerung im Ablauf stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Und keine Sorge: Sollten Sie Ihren Termin einmal verschieben wollen oder absagen müssen, geht das ebenfalls schnell und einfach über unser Buchungs-Tool. Mit jeder Buchung erhalten Sie eine Mail mit weiteren Informationen. Unser Erinnerungs-Service schickt Ihnen vor Ihrem Termin noch eine Nachricht, damit Sie zwischenzeitlich den Kopf frei haben für die schönen Dinge des Lebens: wie z. B. das Radfahren.

Abgabe zum Termin mit verbindlichem Kostenrahmen

Bei der Abgabe Ihres Fahrrades zur vorher gebuchten Uhrzeit besprechen Sie zusammen mit unserem Mitarbeitenden den genauen Arbeitsauftrag: Sie definieren einen verbindlichen Kostenrahmen, den wir gemeinsam mit Ihnen vereinbaren und der nicht überschritten wird. Zu diesem Zeitpunkt vereinbart der Mitarbeiter in der Werkstatt mit Ihnen auch einen Fertigstellungstermin / Abholtermin für Ihr Fahrrad, zu dem Sie Ihr Fahrzeug wieder abholen können.

Abholung Ihres fertigen Rades

Bitte holen Sie Ihr Fahrrad zum vereinbarten Abholtermin immer ab! Wir verfügen nur über begrenzten Lagerraum und können daher Ihr Fahrrad nicht länger lagern: Wir müssen Ihnen nach Ablauf des 2. Werktages nach dem vereinbarten Abholtermin 5,00 Euro je angefangenem Tag als Lagergebühr in Rechnung stellen.

Bitte beachten: 1 Termin = 1 Fahrrad

Sie erhalten nach Ihrer erfolgreichen Terminbuchung eine Bestätigung per E-Mail von unserem Dienstleister "bookingtime" als Absender. Bitte prüfen Sie deshalb auch Ihren Spam-Ordner auf den Erhalt solcher E-Mails. - Vielen Dank!

Eine zusätzliche Terminerinnerung erhalten Sie 24 Stunden vor dem Termin ebenfalls über diesen E-Mail-Absender.

Nicht gefunden, was Sie brauchen?

In unserer Werkstatt-Auswahl haben Sie nicht die passende Reparatur-Art gefunden? - Kein Problem: Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Anliegen über unser Formular. Die mit * bezeichneten Felder sind dabei Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. - Vielen Dank!

Wir prüfen Ihren Reparaturbedarf und melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück: Mit Absenden des Formulars ist noch KEIN Termin gebucht! Wir bearbeiten damit lediglich Ihre Anfrage und melden uns bei Ihnen.

Falls bekannt und vorhanden; Ihre Kunden-Nummer finden Sie auf unseren Rechnungen oben rechts.

Bitte beschreiben Sie hier Ihren Auftrag, den Sie uns erteilen wollen.

Weitere Hinweise (was wir machen und was nicht)

Im Normalfall haben wir sehr viele Ersatzteile vorrätig, die zu unseren im Laden verkauften Fahrrädern passen oder zu gängigen anderen Fahrradmarken kompatibel sind. Es kann jedoch vorkommen, dass wir einzelne Teile bei Herstellern oder Großhändlern extra für Sie bestellen müssen. Dies führt zwangsläufig zu Verzögerungen im Reparaturablauf. Darauf werden Sie im Regelfall bereits bei der Annahme Ihres Fahrrades durch uns hingewiesen.
Zum Schutz unserer Umwelt bestellen wir unsere benötigten Ersatzteile in Sammelbestellungen ein bis zweimal pro Woche, um Paketsendungen, Emissionen und Verpackungsmüll zu reduzieren.

Wir verarbeiten keine von Kunden mitgebrachten Teile in unserer Werkstatt. Wir verleihen kein Werkzeug oder stellen welches für Selbstreparaturen zur Verfügung.

Aus technischen Gründen bearbeiten wir grundsätzlich keine E-Scooter und auch nicht alle Fahrräder in unserer Werkstatt. Wenn wir keine Ersatzteilversorgung gewähren können, müssen wir eine Reparatur ablehnen! Auch deshalb reparieren wir keine sehr preisgünstigen Fahrräder, die z. B. aus Super- und Baumärkten oder dem Internet-Versandhandel stammen.

Ebenfalls bearbeiten wir KEINE Pedelecs/E-Bikes, die nicht bei uns gekauft wurden oder die nicht vor dem 31.12.2019 bereits einmal zum Service in unserer Werkstatt vorstellig waren.

Wenn wir Schlösser öffnen sollen, benötigen wir vorab einen Eigentumsnachweis Ihres Schlosses (z. B. Rechnung) und fertigen eine Kopie Ihres Ausweises an. Aus technischen Gründen können wir leider nicht alle Schlösser öffnen. In jedem Fall sind die Schlösser nach dem gewaltsamen Öffnen nicht weiterverwendbar. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall individuell an.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Kontaktdaten aus der Online-Reservierung gemäß DSGVO speichern und diese Daten im Bedarfsfall (z. B. Nachverfolgung von Infektionsketten) den zuständigen Behörden zur Verfügung stellen.